Jaasse Kirmes 2019

Natürlich fand in diesem Jahr auch unsere Jaasse Kirmes in der ältesten Straße im Ort statt. An drei Tagen wurde in der Jaass ausgelassen gefeiert.

Höhepunkt war natürlich der Donnerstag mit der Fronleichnamsprozession, die von Oberdollendorf nach Niederdollendorf ging und mit ihrem Ende die eigentliche Jaasse Kirmes eröffnete. Die Meschen zogen anschließend zahlreich in die Rheinstraße ein, um dort den Tag bei dem ein oder anderen Kaltgetränk ausklingen zu lassen. Für die nötige musikalische Untermalung sorgen wieder die Bläserfreunde Niederdollendorf.
Als besondere Überraschung übergaben die „RHI MAGNESITA Didier-Werke AG“ ein Spende in Höhe von 500€ an die Bruderschaft. Diese wird von uns zum Erhalt des Brauchtums eingesetzt. Wir wollen uns auch auf diesem Wege nochmals sehr herzlich für diese Spende bedanken.

Am Freitag war auch in diesem Jahr wieder der ruhige Tag der Jaasse Kirmes. Der Auftritt der Big Band „Seven Hills“ lockte jedoch viele Besucher in die Jaass, die bis in die späten Abendstunden feierten.

Am letzten Tag, dem Samstag, fand wieder unser Kindertag statt. Durch die Organisation durch Sandra Jung kam auch in diesem Jahr wieder ein reich besuchter Kinderflohmarkt zustanden. Der Abend wurde noch mit der musikalischen Unterstützung der Bläserfreunde und ihrer Jugendorganisation ausklingen gelassen.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Besuchern die teilgenommen haben. Ein großes Dankeschön geht hier natürlich auch an alle Helfer und Unterstützer der Bruderschaft heraus, da ohne diese ein solches Fest nicht machbar wäre.

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.