Absage Sebastianusball 2022

Liebe Bruderschaftsverbundene, Gäste und natürlich Sebastianer,

eigentlich wollten wir mit neuer Energie und Freude in unser Jubiläumsjahr starten. Wir hatten geplant, dass wir im Januar nach über 1 ½ Jahren wieder unsere erste Veranstaltung ausrichten. Die Planungen für den Sebastianusball 2022 hatten im Herbst diesen Jahres begonnen und waren mit einem Hygienekonzept für eine „2G-Veranstatlung“ größtenteils abgeschlossen. Einer Veranstaltung stand eigentlich kaum noch etwas im Wege.

Nun kommt natürlich immer alles etwas anders als man denkt und meistens kommt es auch immer anders als man es am liebsten möchte. In den letzten Wochen haben wir leider in ganz Deutschland massiv steigende COVID19-Fallzahlen. Dies hat natürlich auch Auswirkungen auf unsere Bruderschaft und auf unsere geplanten Veranstaltungen. Wir haben uns daher entschlossen, dass es gegenüber unserem Gästen und unserem Mitgliedern nicht zu verantworten ist, eine Veranstaltung wie den Sebastianusball durchzuführen. Auch der Gesetzgeber hat verständlicherweise in den letzten Tagen neue Einschränkungen zu Eindämmung der Pandemie erlassen, die die Veranstaltung auch nicht mehr im gewohnten Rahmen zulassen würden.

Aus den oben genannten Gründen möchten wir euch daher mitteilen, dass der Sebastianusball 2022 nicht stattfinden wird. Die Interessierten sind natürlich trotzdem recht herzlich zur Sebastianusmesse am 22. Januar 2022 eingeladen.

Wir hoffen, dass sich die Lage schnell bessert und wir zumindest unser 350-jähriges Jubiläum feiern können. In diesem Zuge möchten wir auch nochmals Werbung für die COVID19-Impfung machen, da dies wohl er einzige Weg hin zur Normalität ist.

Wir wünschen euch nichtdestotrotz einen besinnlichen zweiten Advent.

Mit buderschaftlichen Grüßen

Joshua Lang
1. Brudermeister

Christoph Winter
2. Brudermeister

Michael-Kirmes 2021

Auch in diesem Jahr war unsere Kirmes keine „richtige Kirmes“ wie es sonst wir und das ganze Dorf gewohnt sind. Es gab wieder kein Festzelt, wieder keine Jubilarfeiern und auch wieder keine Festumzüge. Auch in diesem Jahr ist dies, wie schon im letzten, der noch immer anhaltende COVID-19-Pandemie geschuldet. Auch wenn immer mehr Lockerungen in Kraft treten und das Leben wieder „normaler“ wird, war es uns noch zu heikel eine solche große Veranstaltung abzuhalten.

Trotz der ausfallenden Kirmes haben wir jedoch viel Rückhalt aus der Dorfsbevölkerung erhalten. Schon Tage vor dem eigentlich Festwochenende schmückten die Leute die Straßen mit Wimpeln und hängten die Fahnen aus ihren Häusern. Wir freuen uns als Verein sehr darüber, dass so viele trotz des Ausfalls damit ein wenig Kirmesstimmung ins Dorf brachten.

Auch wir als Verein haben ein wenig unsere Kirmes in kleiner Runde gefeiert. Höhepunkt war dabei natürlich das Pfarrpatrozinium am Kirmessonntag. Nach der Teilnahme an der Messe, natürlich im Ornat, legten wir noch einen Kranz an der Kapelle neben der Kirche nieder. Zudem war es uns in diesem Jahr wieder möglich ein Fahneschwenken zu machen. Dieses Fahneschwenken für die Ortsbevölkerung wurde mit den Teilnehmern der Messe am Pfarrheim in Niederdollendorf durchgeführt. Anschließend sind die Bruderschaftsmitglieder dann noch in den Bredershof eingekehrt, um ihre Kirmes ein wenig feiern zu können.

Wir blicken alle zuversichtlich in die Zukunft und freuen uns auf das 350-jährige Jubiläum im kommenden Jahr. Wir hoffen, dass wir dieses wieder ohne Auflagen durchführen können. Jedoch sind wir auch fest entschlossen dieses durchzuführen, wenn es nur unter besonderen Auflagen möglich sein sollte. Die Zeit wird diese Fragen beantworten.

Informationen zur Michael-Kirmes 2021

Liebe Bruderschaftsverbundene,
Liebe Gäste,
Liebe Sebastianer,

der September ist nicht mehr weit entfernt und damit steht auch der Termin unserer Michael-Kirmes vor der Tür. Natürlich möchten wir als Vorstand zu dieser Hauptveranstaltung im Jahr ein paar Worte verlieren und euch auch im Hinblick auf die COVID-19-Pandemie auf dem Laufenden halten.

Zusammengefasst hat der Vorstand entschieden, dass es auch in diesem Jahr keine Michael-Kirmes im gewohnten Rahmen geben wird. Diese Entscheidung wurde allen anwesenden Mitgliedern an der vorangegangenen Generalversammlung kundgetan.

Read more Informationen zur Michael-Kirmes 2021

Spenden der KirmesKiste

Im vergangenen Jahr haben wir an unserer Kirmes die „KirmesKiste“ ins Leben gerufen. Diese war unsere Ausgleichsaktion für die Michael-Kirmes, die pandemiebedingt ausfallen musste. Schon seit Beginn der Aktion haben wir damit geworben, dass wir alle Gewinne an die Walter-Mundorf-Stiftung spenden möchten. Dieses Versprechen möchten wir heute umsetzten. Insgesamt ist ein Gewinn von 400€ zusammengekommen, der vollständig an die Walter-Mundorf-Stiftung gespendet wird, um deren wichtige Arbeit, gerade in diesem schwierigen Pandemiezeiten, zu unterstützen.

Verdopplung der Spendensumme durch die Bruderschaft

Darüber hinaus haben wir uns als Bruderschaft jedoch auch überlegt, dass wir gerne noch mehr als nur diesen Gewinn spenden möchten. Daher hat die Bruderschaft den Gewinn verdoppelt. Damit erhöht sich die Gesamtspendensumme auf 800€. Die weiteren 400€ möchten wir gerne an das Hilfsprojekt von unserem Pfarrer Frederick Ogbu spenden. Dieser hat, mithilfe von weiteren Personen, das Hilfsprojekt Enugu Ezike ins Leben gerufen. Durch unsere Spenden möchten wir gerne auch hier unseren Beitrag leisten.

Wir hoffen, dass wir den Spendenempfängern mit unseren Spenden weiterhelfen können und möchten euch allen noch einen schönen Sonntag wünschen.

Sebastianusmesse 2021

In der kommenden Woche ist der Patronatstag des heiligen St. Sebastianus und damit auch der Patronatstag unserer Bruderschaft. Aus diesem Grund haben wir heute die traditionelle Sebastianusmesse zur Ehre unserer lebenden und verstorbenen Mitglieder abgehalten. Natürlich unter Beachtung der geltenden Schutzmaßnahmen. 

Einige Mitglieder der „Beier- und Böllergesellschaft Niederdollendorf“ haben es sich aus diesem Anlass auch nicht nehmen lassen, heute morgen das traditionelle Beiern (musikalisches Läuten der Kirchenglocken) im Kirchturm von St. Michael durchzuführen.

Zu einer „normalen Zeit“ würde nun auch unserer Sebastianusball und unsere Generalversammlung stattfinden. Durch die aktuelle Lage, können wir unseren Ball, zum Schutze aller, nicht durchführen. Unsere Generalversammlung haben wir verschoben. Diese wird schnellstmöglich nachgeholt, sobald es die Pandemie wieder zulässt.

Wir wünsche euch eine schöne Zeit an diesem verschneiten Sonntag und bleibt gesund. Wir freuen uns auf bessere Zeiten, an denen wir auch wieder einen Sebastianusball mit euch feiern können.

Michael-Kirmes 2020

In diesem Jahr war es für uns alle schwer mit den Einschränkungen durch dir COVID-19-Pandemie zu leben. Auch innerhalb der Bruderschaft war und ist dadurch vieles anders als zuvor. Unser Leben miteinander kann nicht so stattfinden wie wir es gewohnt sind und auch unsere Veranstaltungen konnten wir nicht so abhalten, wie wir es normalerweise tun würden. Darunter fiel auch unsere allseits beliebte Michael-Kirmes.

Durch die geltenden Auflagen war es nicht möglich unsere Kirmes auszurichten. Natürlich haben wir alles versucht, um trotzdem ein wenig Kirmes-Gefühl ins Dorf zu bringen. Wir hoffen, dass wir dies mit unseren kleinen Aktionen, wie die KirmesKiste, die Bilderausstellung an der Kirche St. Michael und den Livestream der Patroziniumsmesse, geschafft haben.

Read more Michael-Kirmes 2020

KirmesKiste

In der nächsten Woche wäre es eigentlich soweit und wir würden anfangen alles für unsere größte Festlichkeit herzurichten. Ende der Woche würde es dann schließlich mit unserer Kirmes los gehen. Wie wir alle wissen, ist in diesem Jahr alles anders und dieses Fest, für jung und alt, muss leider ausfallen. Wir haben uns aber etwas einfallen lassen. Können wir nicht zusammen feiern, dann müssen wir halt zu Hause unsere Kirmes zelebrieren, stets nach dem Motto: „Fällt die Kirmes aus, feiern wir zu Haus!“ Um dafür auch alles daheim zu haben, haben wir die #KirmesKiste ins Leben gerufen! Diese könnt ihr, mit dem Inhalt, der auf dem Bild zu sehen ist, ab jetzt bei uns bestellen. Die Anzahl ist auf 100 limitiert. Die ersten 25 Besteller bekommen sogar noch eine kleine besondere Überraschung dazu.

Kosten:

KirmesKiste: 25€
zusätzliche Kosten bei gewünschten Versand: 6€

Die Gewinne dieser Aktion werden wir vollständig an die Walter-Mundorf-Stiftung spenden. Genauere Details zur Stiftung findet ihr auf der dazugehörigen Internetseite (https://www.mundorf.de/walter-mundorf-stiftung).

Wir hoffen, dass wir mit unsere Idee ein wenig „Kirmesfeeling“ in euer Wohnzimmer tragen können.

Bestellungen bitte per Mail an folgende Adresse: bestellungen@bruderschaft-ndd.de
Gebt bitte eure Namen und eure Anschrift in eurer Bestellung an. Zudem bitten wir darum, uns mitzuteilen, ob wir die #KirmesKiste zu euch versenden sollen oder ob ihr diese selbst abholen kommt.

Bei weiteren Fragen, könnt ihr euch natürlich immer an den Vorstand wenden. Benutzt dafür einfach die bekannten Kontaktwege.

Absage Michael-Kirmes 2020

Durch die aktuell immer noch anhaltende COVID-19-Pandemie sind wir gezwungen unsere Michael-Kirmes, am letzten Wochenende im September, abzusagen.

Es ist schon etwas länger bekannt, dass Großveranstaltungen in NRW bis mindestens Ende Oktober verboten sein werden. Grundlage dafür bietet die aktuell geltende Corona-Schutzverordnung. Da unsere Veranstaltung auch unter diese Kriterien fällt und wir auch zum Schutz vor einer weiteren Verbreitung des Viruses beitragen möchten, haben wir vor wenigen Tagen den offiziellen Beschluss zu Absage unserer Kirmes getroffen. An den kirchlichen Festlichkeiten möchten wir, sofern es möglich ist, weiterhin teilnehmen. Folgend findet ihr den Beschluss des Vorstandes.

Download

Natürlich möchten wir unsere Kirmes nicht einfach so ersatzlos ausfallen lassen. Wir werden uns Aktionen organisieren, um auch in diesem Jahr etwas Kirmesgefühl im Dorf aufkommen zu lassen. Über unsere Aktionen werden wir euch frühzeitig informieren.

Veranstaltungsinformation

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

auch unsere Veranstaltungen sind von der aktuellen Situation (COVID-19 Pandemie) und dem damit einhergehenden Veranstaltungsverbot bis zum 31.08. betroffen. Daher müssen wir schweren Herzens die folgenden geplanten Veranstaltungen absagen:

Maibaumstellen, Jaasse-Kirmes, Benefizturnier

Zudem müssen wir auch unsere jährliche Helferfeier fürunsere Helferinnen und Helfer absagen. Diese wollen wir jedoch nachholen, sobald dies wieder gestattet ist. Sollten Sie selbst ein Helfer oder eine Helferin sein, dann werden Sie darüber noch gesondert informiert.

Eine Entscheidung über die Ausrichtung unserer Michael-Kirmes haben wir noch nicht getroffen. Wir werden Sie jedoch frühzeitig informieren, ob und in welcher Form diese Veranstaltung stattfinden kann.

Wir bedauern diese Absagen sehr, bitten Sie aber um Ihr Verständnis. Wir freuen uns auf die Zeit nach der Pandemie und hoffen Sie dann wieder zahlreich auf unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.  

Mit freundlichen Grüßen

der Vorstand der St. Sebastianus-Junggesellen-Bruderschaft Niederdollendorf

Information zu „Rhein in Flammen“ 2020

Hallo zusammen,
wie viele von euch sicher schon mitbekommen haben, ist die diesjährige Ausgabe von „Rhein in Flammen“, durch die andauernde COVID-19-Pandemie, abgesagt worden. Wir möchten hiermit nun auch offiziell kundtun, dass wir dadurch natürlich auch unsere Veranstaltung anlässlich „Rhein in Flammen“ absagen.

Über die weiteren bevorstehenden Veranstaltungen in diesem Jahr, können wir, durch die anhaltende Lage, leider noch keine Aussage treffen. Wir hoffen natürlich, dass wir unsere Jaasse-Kirmes wieder normal mit euch feiern können. Sobald wir Näheres wissen, werden wir euch natürlich informieren.

Wir wünschen euch alles Gute und bleibt gesund.